MK Alzey

Marinekameradschaft Alzey 1892

 

Geschichte der MK Alzey

Es waren 12 Kameraden der ehemaligen kaiserlichen Marine, die am 8. Mai 1892 beschlossen einen „Marineverein für Alzey und Umgebung“ zu gründen.

So ist es im Protokollbuch des Marinevereins Alzey dokumentiert, dass neben anderen wertvollen Erinnerungsstücken im Alzeyer Museum aufbewahrt wird.

Regelmäßige Versammlungen in Alzey und Umgebung führten schnell dazu, dass sich die Mitgliederzahl bald auf 20 Gleichgesinnte erhöhte.

Nach 53 Jahren aktiver Vereinsgeschichte, musste der marineverein 1945 seine Tätigkeit einstellen und wurde aber 1952 wiedergegründet.

Die Marinekameradschaft Alzey zählt zu den ältesten Vereinen im Landkreis Alzey-Worms. Sie ist em Deutschen Marinebund am 13. Juni 1894 beigetreten.

 

Wir leben und erhalten….

…Freundschaft und Kameradschaft

Seefahrt und Marineleben prägen und verbinden, sie schaffen ein einzigartiges Zusammengehörigkeitsgefühl und Solidarität. Wir leben die gewonnenen Erfahrungen und Erlebnisse sowie die daraus entstandenen Freundschaften und die Kameradschaft (auch nach der Dienstzeit) weiter.

…Tradition

Wir wollen die Tradition der von uns in der Deutschen Marine gelebten Traditionen erhalten, fördern und zukunftsweisend weiterführen. Ehemals nur aus Marinesoldaten bestehend, sind wir offen für alle, die an unseren Zielen und Ideen interessiert sind.

…Marineehrenmal in Laboe

Wir pflegen und erhalten das Marineehrenmal in Laboe, dass wir als „Gedenkstätte für die auf See gebliebenen aller Nationen“ sowie als Mahnmal für eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren ausschließlich mit eigenen Mitteln erhalten und führen. Zum Komplex der Gedenkstätte gehört auch das „Techn. Museum U-995“ am Strand von Laboe.

 

Machen Sie mit….


…Wir treffen uns jeden 2. Sonntag im Monat um 19:00 Uhr in der

Gutsschenke Stock – Am Damm 20 – 55232 Alzey

   

Unwetterwarnungen DWD  

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
   

Maritime Medien  

   
© DMB LV Südwest