MK Bingen

Im Jahre 1900 befuhr eine Torpedoflottille der Kaiserlichen Marine den Rhein.

Dadurch angeregt entstanden links- wie rechts rheinisch Marinevereine, so auch in Bingen. Am 18. August 1900 wurde dann der Marineverein

Bingen und Umgebung gegründet, 10 Jahre später die von Admiral Grumme gestiftete Fahne eingeweiht.

Durch tatkräftigen Einsatz eines Kameraden, wurde sie durch die Wirren beider Weltkriege gerettet und schmückt noch heute unsere gemütliche Marinestube. Nach dem Krieg trafen sich die Kameraden wieder, zuerst als Marinestammtisch dann wieder als Marinekameradschaft Bingen und Umgebung von 1900 e.V. Nach 1975 traten wir dann unserem Dachverband dem Deutschen Marinebund bei. Heute versteht sich die Kameradschaft als Interessengemeinschaft aller die sich mit der See und der Seefahrt, sowohl der traditionellen als auch modernen, verbunden fühlen. Seit 1960 unterhält die MK freundschaftliche Beziehungen zur MK Bremen-Vegesack, seit 2003 auch zur MK Berlin-Köpenick und seit 2004 auch zur MK Alzey.

Zur Zeit arbeiten wir am Aufbau einer Jugendgruppe um das Interesse für die Seefahrt schon in jungen Jahren zu vermitteln.

   

Unwetterwarnungen DWD  

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
   

Maritime Medien  

   
© DMB LV Südwest